Gemeinsam mit dir revolutionieren wir den Umgang mit Regelschmerzen

Mit unserem ONEflow TENS-Gerät setzen wir neue Maßstäbe in der Behandlung von Regelschmerzen und Endometriose - wir eröffnen dir damit ganz neue Türen! Aber wer sind eigentlich wir? Erfahre hier mehr über die Entstehungsgeschichte und Gründer von menstruflow.

Unsere Story

Polina, eine der Gründerinnen lag, wie jeden Monat, mit enormen Periodenschmerzen auf der Couch – und diesmal hatte sie es ausgerechnet im Urlaub erwischt. Alle Pläne für den Tag mussten abgesagt werden, weil die Krämpfe so stark waren. Was allerdings noch stärker und größer war, war der Frust!

Das war der Moment in dem Polina und ihr Partner den gleichen Gedanken hatten: Gibt es wirklich keine anderen Methoden zur Schmerzlinderung als Pille oder Schmerzmittel? Gute Frage!

Nach langen Recherchen stießen sie auf den Einsatz von TENS-Geräten in der Physiotherapie, speziell bei Muskelschmerzen. „Kann man diese nicht auch bei Periodenschmerzen benutzen?“ Diese Frage stellten sie Frau Dr. med. Ulrike Lange.

Einige Telefonate, Brainstorming Sessions und durchforstete Bücher später entstand menstruflow – ein Unternehmen, das sich für female health einsetzen möchte. Als erste Lösung wurde ein Gerät entwickelt, das auf die TENS-Technologie zurückgreift. Der kleine grüne ONEflow wurde speziell für Frauen und weitere Menstruierende entwickelt, die an Schmerzen sowie Krämpfen während ihrer Periode oder auf Grund von Endometriose leiden. Polina möchte es nicht mehr missen!

Unsere Mission – eine Periode ohne Einschränkungen

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, allen Frauen und weiteren Menstruierenden weltweit 100% Lebensqualität trotz Periode und Endometriose zu ermöglichen. Mit ONEFflow setzen wir den ersten Meilenstein dafür und bieten eine natürliche sowie effektive Lösung zur Schmerzlinderung.

Team

Lernt das Team hinter menstruflow kennen

Co CEO

Polina Sergeeva

Co CEO

Marvin Mischler

Creative Designer

Aiya Adams

Medizinische Beraterin

Dr. med. Ulrike Lange

Unsere Werte

Wir möchten die Lebensqualität jeder Frau verbessern und heute fangen wir damit an.

Empathie

Unter uns Gründer:innen, sind drei Frauen im Team, die selbst mit Periodenschmerzen zu kämpfen haben / hatten. Daher verstehen wir die Bedürfnisse und Herausforderungen unserer Kund:innen aus erster Hand.

Expertise

Mit Frau Dr. med. Ulrike Lange (Gyn.) in unserem Gründungsteam bringen wir nicht nur persönliche Erfahrungen, sondern auch medizinische Fachkompetenz in unser Unternehmen ein. Dadurch sind unsere Lösungen für Menstruationsschmerzen und Endometriose effektiv und wissenschaftlich fundiert.

Einfachheit

Unser ONEflow TENS-Gerät als Mittel gegen Regelschmerzen ist einfach und benutzerfreundlich gestaltet, sodass Frauen und weitere Menstruierende die Nutzung problemlos in ihren Alltag integrieren können, ohne sich während ihrer Periode einschränken zu müssen.

Engagement

Mit unserer #Flowers-Community fördern wir gegenseitige Unterstützung und einen Erfahrungsaustausch für eine Periode ohne Schmerzmittel, während wir uns für eine verbesserte Lebensqualität einer jeden menstruierenden Person sozial engagieren.

Unsere Vision

In unserer Vorstellung leben wir in einer Welt, in der Frauen und weitere Menstruierende ihren Alltag während ihrer Periode oder bei Endometriose ohne Einschränkungen fortsetzen können. Vor allem aber schmerzfrei!

Denn wir glauben, dass niemand seine Pläne und Träume auf Grund von Regel- oder Endometriose-Krämpfen aufgeben sollte. Mit ONEflow möchten wir dir ein neues Lebensgefühl schenken – deine erste (und nicht letzte) Periode, die du ganz ohne Schmerzmittel genießen kannst.

Wir möchten, dass du dich zu 100% auf dich konzentrierst. Auf all das, was dir Freude bereitet. Wir möchten, dass du dich vollständig damit beschäftigst, dein Leben zu gestalten, deinen Zielen nachzugehen und deine Potentiale zu entfalten.

Sag STOP zu Periodenschmerzen! Entscheide dich jetzt mit ONEflow für deine Periode ohne Einschränkungen und ohne Schmerzmittel.

Ein Wort von Dr. med. Ulrike Lange

Jede menstruierende Person kennt Regelschmerzen - aber die meisten wissen nicht, wie sie diese, außer mit Schmerzmitteln oder Hormonen, behandeln können. Im Januar 2022 bat man mich, meine fachliche Meinung als Frauenärztin zur Entwicklung eines TENS-Geräts für Regelschmerzen beizutragen. Zwar war mir die TENS-Technologie aus anderen medizinischen Bereichen bekannt, ihre Anwendung bei Periodenschmerzen jedoch war auch mir neu.

Im Zuge unseres steigenden Umwelt- und Körperbewusstseins suchen wir alle nach natürlicheren Ansätzen und Methoden – und hierbei stolpern wir oft über widersprüchliche und vor allem falsche Informationen im Internet. Doch gerade in Zeiten, in denen sich junge Frauen und weitere Menstruierende immer stärker auf natürliche Körperzustände zurückbesinnen und traditionelle Ansätze hinterfragen, ist es wichtiger denn je, verlässliche und wissenschaftlich fundierte Informationen zu bieten. Bei menstruflow möchte ich mit meinen Beiträgen verständliche Informationen liefern, Austausch fördern und eine nebenwirkungsfreie Methode zur Schmerzbekämpfung verbreiten.

Social Media

Hier teilen unsere #Menstruflower gegenseitige Erfahrungen, Tipps und vieles mehr, damit wir alle 100% Energie auch während der Periode genießen und unseren Alltag normal weiterleben können. Werde jetzt Teil davon!